Georg Heym Gesellschaft

Georg Heym Gesellschaft wurde in Sankt-Petersburg, Russland im Jahr 2013 gegründet. Sie verbindet die Übersetzer, die deutschsprachige Lyrik des zwanzigsten Jahrhunderts für russische Leser verfügbar machen. Die Ziele der Gesellschaft sind in zwei Bereiche geteilt: Forschung und Übersetzung vom Georg Heyms Erbe und Forschung des zwanzigsten Jahrhunderts in der Reflexion von den zeitgenössischen deutschen Dichtern.

Die Auswahl der Bibliothekmaterialien basiert auf den Empfehlungen der Gesellschafts-Experten sowie maßgeblichen Übersetzer.

Die Gesellschaft wird von den Grundsätzen der vollständigen Offenlegung und Transparenz geregelt. Wir respektieren Urheberrechte, deshalb alle Materialien, die in der Bibliothek vorgestellt sind, klare Rechtslage haben müssen: sie sind entweder Gemeinfreiheit oder rechtlich geschützt. Dichter und Übersetzer oder deren Erben, die die Publikation ihrer Arbeit auf unserer Webseite unrechtmäßig meinen, können uns davon informieren. Alle solche Arbeiten werden sofort von der Website entfernt sein.

Gesellschaft ist der Partner der größten russischsprachigen poetischen Anthologie Vek Perevoda (www.vekperevoda.com). Neuveröffentlichung der Materialien wird mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Jewgeny Witkowsky gemacht.

Materialien sind derzeit nur auf Russisch verfügbar.  

Contact

Anton Tschorny, Projektleiter

© A. V. Tschorny, 2013–2017
© J. V. Witkowsky, Materialien von www.vekperevoda.com, 1998–2017
© N. S. Sirotkin, Materialien von avantgarde.narod.ru, 2001–2017
© Autoren und ihre Erben, 2013–2017
© Übersetzer und ihre Erben, 2013–2017